Loading color scheme

E-Mail richtig nutzen mit Google Gmail & Drive

E-Mails sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Die elektronische Post ist ein System zur Verwaltung von briefähnlichen Nachrichten und deren Übertragung über Computernetzwerke.

Ray Tomlinson hat im Jahr 1971 den ersten elektronischen Brief (E-Mail) verschickt und gilt seitdem als Erfinder der E-Mail. In Deutschland wurde am 3. August 1984 die erste Internet-E-Mail empfangen. Das ist alles schon lange her.

Im 21. Jahrhundert sollte jeder mit der Nutzung des E-mail Dienstes vertraut sein. Wir wollen dir dabei schrittweise helfen und einige Fragen beantworten.

1) Wie ist eine Email aufgebaut?

Betrachten wir einmal folgende E-Mail Adresse:  office@ikt4you.eu
Wir erkennen dabei einen lokalen Teil und einen Domänen -Teil. Getrennt sind beide von einander durch das
@-Zeichen.
E-mails werden im Regelfall mit Kleinbuchstaben und Zahlen geschrieben und beinhalten nie ein Leerzeichen. Das @-Zeichen erhälst du mit Hilfe deiner PC-Tastatur, indem du die ALT GR Taste drückst und kurz auf die Taste Q tippst.

2) Wie kann ich eine Email anlegen?

Es gibt viele Free E-Mail Anbieter. Die Computerzeitschrift Chip hat in diesem Artikel die wichtigsten Provider (Anbieter) beschrieben.
Wir empfehlen dir Gmail. In den dem nachfolgenden Video erlernst du deine persönliche Emailadresse anzulegen. Lege in sicheres Passwort an und notiere dir dabei die Zugangsdaten genau. Der Einsatz des Passwortsafes macht Sinn!

Tipp: Lade dir die passende App (Android bzw. iOS) auf dein Smartphone und logge dich mit deinen Daten ein. Du kannst von unterschiedlichen Devices dein Konto parallel verwalten.

3) Wir schreiben eine Email und lernen die einzelnen Felder des E-Mailformulars kennen.

 Tipp: Achte beim Schreiben auf deine Rechtschreibung und beachte die Netiquette.

4) Wir antworten auf ein Email, wir leiten ein E-mail richtig weiter.

 Tipp: Über die App wirst du immer über neue E-mails informiert!

5) Wir versenden E-mails mit Attachaments (Anhänge).

 

 Tipp: Versende nur wichtige Anhänge, die Sinn machen. 

6) Emails mit Anhängen aus unsere Cloud Google Drive erstellen.

 Tipp: Du hast ein kostenloses Gesamtvolumen von 15 GB.

7) Wir verwalten unser Adressbuch und erstellen eine Gruppe.

 Tipp: Pflege und ergänze dein Adressbuch regelmäßig!

8) Wir schauen uns gemeinsam die unterschiedlichen Ordner an und lösen Probleme.

 Noch Fragen? Schick uns ein E-Mail an krug@krug-online.at.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.